Ein Wechsel kann sich jetzt besonders lohnen

Motorradfahrer sollten jetzt ihre Versicherung wechseln. Dazu rät das Vergleichsportal CHECK24. Grund: Laut CHECK24 liegt aktuell der durchschnittliche Haftpflichtbeitrag für Motorräder noch 5 Prozent unter dem Niveau des Vorjahres.

Für Fahrer mit Saisonkennzeichen ab März läuft die Kündigungsfrist ihres alten Vertrags Ende Januar ab. Ein Wechsel vom teuersten zum günstigsten Anbieter spart laut CHECK24-Angaben bis zu 75 Prozent des Beitrags bzw. bis zu 838 Euro pro Jahr. Vor allem der Wohnort des Versicherungsnehmers und die Motorleistung der Maschine beeinflussen den Versicherungsbeitrag, so CHECK24.

Biker aus der Großstadt zahlen in der aktuellen Betrachtung z. B. bis zu 113 Prozent mehr als aus einer Kleinstadt. Die Drosselung der Motorleistung von 88 auf 35 kW spart bis zu 65 Prozent des Versicherungsbeitrags, heißt es weiter.

Bildquelle: meineprivatenfinanzen.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*