Höhere Zinsen lassen auf sich warten

Für Immobilienkäufer mit Finanzierungsbedarf bleibt die Kreditaufnahme ein historisch günstiges Vergnügen. Wie das Interhyp-Bauzins-Trendbarometer zeigt, sind höhere Zinsen erst längerfristig wahrscheinlich – vorausgesetzt die Konjunktur zieht an und die Fed erhöht die Leitzinsen.

Hauptgrund für das anhaltende Zinstief bleibt laut Interhyp die lockere Geldpolitik der EZB, die bei ihrer jüngsten Sitzung das Anleihekaufprogramm sowie den Leitzins bestätigt hat, um Inflation und Konjunktur anzukurbeln. Denn: Die Preise in der Eurozone haben im September nur leicht zugelegt. Auch die Arbeitslosenquote verharrt im Euroraum bei rund zehn Prozent. Laut Interhyp-Bauzins-Trendbarometer ist erst dann mit einer Trendwende bei den Zinsen zu rechnen, wenn die amerikanische Notenbank den Leitzins sukzessive anhebt.

Bildquelle: meineprivatenfinanzen.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*