Europace

Gemäßigter Preisanstieg von Wohnimmobilien geht weiter

29. November 2017 // 0 Kommentare

Der recht einheitliche und gemäßigte Preisanstieg von Wohnimmobilien ging auch im Oktober 2017 weiter. Die aktuelle Auswertung des EUROPACE Hauspreis-Index (EPX) zeigt in allen drei untersuchten Segmenten leichte Preissteigerungen – um 0,22 bis 0,41 Prozent. Der Preisanstieg ist damit laut EUROPACE-Angaben im Vergleich zum Vormonat nochmals leicht zurückgegangen. Ein Zeichen dafür, dass der Immobilienmarkt gesättigt ist? MEHR

Von Preisexplosionen kann weiterhin keine Rede sein

24. Oktober 2017 // 0 Kommentare

Selten haben sich die Preise für Wohnimmobilien in Deutschland in den Segmenten Bestandshäuser, Neubauten und Eigentumswohnungen so gleichmäßig entwickelt, wie im September 2017: Dies zeigt die aktuelle Auswertung des EUROPACE Hauspreis-Index (EPX). MEHR

Preise für Wohnungen geben im zweiten Monat in Folge leicht nach

25. September 2017 // 0 Kommentare

Nach zuletzt vergleichsweise stärkeren Anstiegen gaben die Preise für Wohnungen im zweiten Monat in Folge leicht nach. Und während Bestandshäuser nach zuvor leichten Verlusten den dritten Monat in Folge wieder teurer wurden, kamen die Preise für Neubauten laut der aktuellen Auswertung (August) des EUROPACE Hauspreis-Index (EPX) nach zuletzt recht konstanten Steigerungen zum Stillstand. MEHR

Preise für Wohnimmobilien entwickeln sich uneinheitlich

23. August 2017 // 0 Kommentare

Die Preise für Wohnimmobilien in Deutschland haben ihre uneinheitliche Preisentwicklung der letzten Monate auch im Juli fortgesetzt: Die zuletzt etwas unter Druck geratenen Preise für Bestandsimmobilien legten mit 1,04 Prozent dieses Mal am stärksten zu. Dafür gaben die jüngst starken Eigentumswohnungen von Juni zu Juli um 0,51 Prozent nach. MEHR

Bei Neubauhäusern tut sich wenig

20. Juni 2017 // 0 Kommentare

Die Preise für Bestandshäuser sind im Mai 2017 im Vergleich zum Vormonat um 0,51 Prozent zurückgegangen. Seit Dezember 2016 (Indexwert 124,66) sind die Preise - leicht schwankend - fast gleich geblieben bzw. im Mai sogar auf 123,88 leicht gesunken. MEHR

Das Hin und Her bei den Immobilienpreisen geht weiter

24. Mai 2017 // 0 Kommentare

Bei der EPX-Auswertung im letzten Monat waren die Indizes noch erstmals seit mehr als drei Jahren wieder in allen Segmenten gleichzeitig gesunken. In der aktuellen Auswertung des EUROPACE Hauspreis-Index für April 2017 hingegen zogen alle wieder an. MEHR

Leichte Preisrückgänge bei Wohnimmobilien

19. April 2017 // 0 Kommentare

Die aktuelle Auswertung des EUROPACE Hauspreis-Index EPX zeigt für März 2017 in allen drei untersuchten Wohnimmobilien-Segmenten leichte Preisrückgänge. Damit geben die Preise erstmals seit mehr als drei Jahren wieder in allen ausgewerteten Bereichen nach. MEHR

Von einer Immobilienblase weiterhin keine Rede

18. Januar 2017 // 0 Kommentare

Selten haben sie die Preise für Wohnimmobilien in Deutschland über alle Segmente des EUROPACE Hauspreis-Index EPX hinweg in einem Monat so einheitlich entwickelt wie in der Auswertung für Dezember 2016. MEHR

Immobilienpreise steigen trotz rückläufiger Zinsen

21. Dezember 2016 // 0 Kommentare

Die Preise für private Wohnimmobilien sind im November in allen Segmenten moderat gestiegen. Während sie bei bestehenden Ein- und Zweifamilienhäusern mit 1,66 Prozent am stärksten zulegten, fiel der Anstieg bei Neubauten mit 0,86 Prozent nur rund halb so hoch aus. MEHR
1 2 3