Bei Neubauhäusern tut sich wenig

Die Preise für Bestandshäuser sind im Mai 2017 im Vergleich zum Vormonat um 0,51 Prozent zurückgegangen. Seit Dezember 2016 (Indexwert 124,66) sind die Preise – leicht schwankend – fast gleich geblieben bzw. im Mai sogar auf 123,88 leicht gesunken. Dieses Bild zeigt sich anhand einer aktuellen Auswertung des EUROPACE Hauspreis-Index (EPX).

Während die Preise für Wohnungen laut EUROPACE-Angaben seit der Jahreswende bereits um mehr als 4 Prozent gestiegen sind, hat sich bei Neubauhäusern seit Ende 2016 wenig getan: Von 148,90 im Dezember 2016 hat sich der Index bis Mai 2017 nur minimal auf 149,09 gesteigert, heißt es weiter.

Bildquelle: meineprivatenfinanzen.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*