Publikumsfonds verzeichnen leichte Mittelabflüsse

Investmentfonds haben im November netto 9,3 Mrd. Euro neue Mittel eingesammelt. Dabei dominierten Spezialfonds mit Zuflüssen von 9,4 Mrd. Euro. Aus Publikumsfonds flossen 0,1 Mrd. Euro ab und damit weniger als im Vormonat, als sie Rückflüsse von 2,6 Mrd. Euro verzeichneten. Dies teilte der Branchenverband BVI mit.

Die Fondsbranche verwaltete laut BVI-Angaben Ende November 2016 ein Vermögen von 2,7 Bio. Euro. Mit 1,5 Bio. Euro entfällt über die Hälfte auf Spezialfonds. 899 Mrd. Euro verwalten die Fondsgesellschaften in Publikumsfonds und 373 Mrd. Euro in freien Mandaten. Bei den Publikumsfonds hatten Mischfonds mit Zuflüssen von 2,2 Mrd. Euro im November ihren absatzstärksten Monat 2016. Auch Geldmarktfonds flossen mit 0,5 Mrd. Euro mehr neue Mittel zu als in den Vormonaten. Offene Immobilienfonds sammelten im November netto 0,3 Mrd. Euro ein. Aktienfonds verzeichneten mit 0,5 Mrd. Euro im November den vierten Monat in Folge Mittelrückflüsse. Während Aktien-ETFs 0,4 Mrd. Euro einsammelten, flossen aus aktiv gemanagten Aktienfonds 0,9 Mrd. Euro, heißt es weiter.

Bildquelle: meineprivatenfinanzen.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*