Bereitmachen für die Jahresendrallye

Die Privatanleger machen sich bereit für die Jahresendrallye. Während der DAX im vergangenen Monat nahezu stabil geblieben ist, haben sich die Anleger in Wartestellung gebracht. Zu diesem Schluss kommt comdirect bei der Auswertung des aktuellen comdirect Brokerage Index.

„Im November waren die Privatanleger noch sehr vorsichtig und haben eher Gewinne mitgenommen“, sagt Stefan Wolf, Produktmanager Trading bei comdirect. Das zeigt auch der aktuelle comdirect Brokerage Index, der mit 94,3 Punkten nochmal um 2,7 Punkte gesunken ist. „Das könnte sich aber jetzt ändern, schließlich hat der DAX in diesem Monat bereits gut zugelegt“, so Wolf.

Am stärksten zeigten sich die Gewinnmitnahmen laut comdirect-Angaben am Aktienmarkt: Mit 90,0 Punkten lag der Brokerage Index für diese Anlageklasse auf dem tiefsten Stand seit April 2015. Am meisten verkauft wurden die Titel der Deutschen Bank, Commerzbank, Daimler, Allianz und Lufthansa. Die Top-Käufe führte hingegen Nordex an, heißt es weiter. Neben Nordex befanden sich zudem auch die Aktien von Daimler, Commerzbank und Deutsche Bank unter den Top-Käufen, wobei die Verkäufe die Käufe stark überwogen. Darüber hinaus landete auch Apple in der Top 5 der meistgekauften Titel, so comdirect.

Bildquelle: meineprivatenfinanzen.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*