Immobilienbesitz macht glücklich

74 Prozent aller Mieter in Deutschland wünschen sich, früher oder später Wohneigentum zu erwerben. Besonders stark ist dieser Wunsch unter jüngeren Menschen: Neun von zehn Mietern unter 40 Jahren möchten eines Tages Immobilienbesitzer sein. Dies ist ein Ergebnis der Interhyp-Wohntraumstudie 2016.

Laut Interhyp-Angaben zeigt sich: Ein Heim, in dem man sich wohl fühlt, gehört zu den wichtigsten Voraussetzungen für ein glückliches Leben. Dies bestätigen 96 Prozent der Befragten – nur Gesundheit wird mit 99 Prozent noch höher bewertet. Zur vollständigen Zufriedenheit sollte das Zuhause einem selbst gehören. Drei Viertel aller Mieter geben an, früher oder später in ihre eigene Immobilie ziehen zu wollen, heißt es weiter.

Weitere Ergebnisse der Studie finden Sie hier…

Bildquelle: meineprivatenfinanzen.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*