Gemäßigter Preisanstieg

Trotz steigender Preise am deutschen Immobilienmarkt konnte noch keine Rede von einer Blase sein. Im Oktober wurde nun vonseiten des EUROPACE-Finanzmarktplatzes lediglich ein gemäßigter Preisanstieg festgestellt.

Die Preise für Eigentumswohnungen sind laut EUROPACE-Angaben im Oktober 2016 praktisch unverändert geblieben (+0,01 Prozent). Die Preissteigerung bei neuen Ein- und Zweifamilienhäusern ist deutlich schwächer geworden: Nach zuletzt immer um 2 Prozent stieg der entsprechende EPX-Teilindex im Oktober nur um 0,64 Prozent. Noch geringer fiel der Anstieg mit 0,51 Prozent bei Bestandshäusern aus. Hier waren die Preise in den letzten Monaten jedoch sogar leicht gesunken. Daraus ergibt sich laut der aktuellen Auswertung des EUROPACE Hauspreis-Index EPX für den Gesamtindex ein Anstieg um 0,39 Prozent.

Genauere Ergebnisse finden Sie hier…

Bildquelle: meineprivatenfinanzen.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*