Jetzt können Aktienanleger noch direkter auf das Marktgeschehen eingehen

Die Börse Stuttgart bietet den börslichen Soforthandel jetzt auch für in- und ausländische Aktien an. Der börsliche Soforthandel ist derzeit über die Online-Broker Flatex und ViTrade verfügbar und wird zeitnah bei weiteren führenden Onlinebanken ausgebaut. Dies teilte der Börsenbetreiber mit.

„Damit können Aktienanleger noch direkter auf das Marktgeschehen eingehen und erhalten schnell Gewissheit über die Ausführung ihrer Order“, sagt Ralph Danielski, Sprecher der Geschäftsführung der Boerse Stuttgart GmbH. „Dabei haben die Anleger nicht nur die volle Kontrolle über den Zeitpunkt der Orderausführung. Sie profitieren zudem von der hohen Preisqualität bei Aktien, die an der Börse Stuttgart auch in Randhandelszeiten und bei Nebenwerten sichergestellt wird.“ Die Börse Stuttgart hatte den Soforthandel kürzlich bereits bei verbrieften Derivaten, Exchange Traded Products und aktiven Fonds erfolgreich eingeführt, hei0t es weiter.

Bildquelle: meineprivatenfinanzen.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*