Märkte zeigen sich in Sommerlaune

Trotz Sommerferien ging die Erholung an den Märkten nach dem Brexit-Referendum weiter und sorgte für kontinuierlich solide Umsätze an der Börse Hamburg. Anleger handelten im August Fondsanteile im Volumen von rund 80 Mio. Euro. Dies teilte der Börsenbetreiber mit.

Laut Angaben der Börse Hamburg standen erneut Offene Immobilienfonds (OIF) im Fokus der Anleger. Acht Fonds unter den Top 10 nach Umsatz gehören zu dieser Asset-Klasse. Die höchsten Umsätze erzielte im August der SEB ImmoInvest. Anleger handelten Anteile im Wert von 8,7 Mio. Euro, heißt es weiter.

Zu den Top-Performern im August zählten Fonds mit einem Anlageschwerpunkt im Energiesektor. Hintergrund ist die Korrelation des Sektors mit dem Ölpreis, der im August eine Rallye von rund 15 Prozent (Brent) verzeichnete. So konnte beispielsweise der iShares Oil & Gas Exploration & Production ETF um rund 9 Prozent im August zulegen, so die Börse Hamburg.

Bildquelle: meineprivatenfinanzen.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*