Gold bleibt bei Investoren gefragt

Der Goldbestand der Deutsche Börse Commodities GmbH zur Deckung der Inhaberschuldverschreibung Xetra-Gold ist auf einen neuen Rekord von 90,67 Tonnen angestiegen. Dies teilte die Deutsche Börse mit.

Demnach konnte seit Jahresbeginn ein Zuwachs von mehr als 50 Prozent beobachtet werden. Für jeden Anteilschein Xetra-Gold wird im Zentraltresor für deutsche Wertpapiere in Frankfurt genau ein Gramm Gold hinterlegt. Von allen über den Börsenplatz Xetra gehandelten Exchange Traded Commodities (ETC) ist Xetra-Gold laut Deutsche-Börse-Angaben das mit Abstand umsatzstärkste Wertpapier. In den ersten sieben Monaten des Jahres lag der Orderbuchumsatz bei rund 1,5 Mrd. Euro. Das verwaltete Vermögen von Xetra-Gold beläuft sich aktuell auf 3,5 Mrd. Euro, heißt es weiter.

Bildquelle: Pressefoto Deutsche Börse AG

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*