Hohe Nachfrage nach Discount-Zertifikaten

Das ausstehende Volumen des deutschen Zertifikatemarkts ist im Januar 2016 gesunken. Insbesondere das negative Marktumfeld war für den leichten Rückgang verantwortlich. Entgegen des negativen Trends verbuchten Discount-Zertifikate einen deutlichen Zuwachs. Dies teilte der Branchenverband DDV mit.

Insgesamt ist das Marktvolumen im Vergleich zum Vormonat laut DDV-Angaben geringfügig um 1,0 Prozent bzw. 657,4 Mio. Euro zurückgegangen. Das Gesamtvolumen des deutschen Zertifikatemarkts im Januar 2016 belief sich schätzungsweise auf 67,9 Mrd. Euro. Das Größenverhältnis von Anlagezertifikaten zu Hebelprodukten verschob sich im Vergleich zum Vormonat zugunsten der Anlageprodukte. Sie kamen auf einen Anteil von 97,7 Prozent am Gesamtmarktvolumen. Auf Hebelprodukte entfielen 2,3 Prozent, heißt es weiter.

Bildquelle: meineprivatenfinanzen.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*