Nur ein Traum?

Die aktuelle Interhyp-Wohntraumstudie, für die Deutschlands größter Vermittler privater Baufinanzierungen 2.100 Bundesbürger befragt hat, kommt zu dem Ergebnis, dass sich viele deutsche Mieter ein Leben in den eigenen vier Wänden wünschen, jedoch häufig noch nicht auf dem Weg zur Erfüllung dieses Wohntraums sind.

Demnach wünschen sich drei Viertel aller Mieter (74 Prozent) ein Leben in den eigenen vier Wänden. Und sogar 79 Prozent aller Deutschen glauben, dass sich ihr Wohntraum am ehesten in einem Eigenheim erfüllen lässt. Allerdings ist laut Interhyp-Angaben jeder Zweite noch nicht auf dem Weg zur Erfüllung seines Wohntraums, sondern träumt erst einmal nur von der Immobilie. Dabei ist die große Mehrheit derjenigen, die den Wohntraum umsetzen, glücklich und zufrieden damit, heißt es weiter.

Enttäuschend ist jedoch der Umstand, dass laut Interhyp für 54 Prozent der Deutschen ein eigenes Haus oder die eigene Wohnung nur ein Traum ist. Nur 13 Prozent haben schon Pläne zur Umsetzung gemacht, 8 Prozent suchen aktuell gerade nach ihrer Traumimmobilie. 3 Prozent sind fündig geworden und stehen schon kurz vor dem Umzug. 22 Prozent müssen gar nicht mehr träumen: Sie wohnen schon in ihrem Wunschobjekt, so Interhyp.

Bildquelle: meineprivatenfinanzen.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*