Deutsche Fondsbranche auf Rekordjagd

Die Deutsche Fondsbranche konnte sich auch im Oktober über ein starkes Neugeschäft freuen. Dabei haben die Fondsgesellschaften laut Angaben des Branchenverbandes BVI netto 9,7 Mrd. Euro neue Gelder eingesammelt, nachdem ihnen im September noch 8,8 Mrd. Euro an neuen Mitteln zugeflossen sind.

Seit Jahresbeginn liegt das Neugeschäft laut BVI sogar bei 151,6 Mrd. Euro. Für Privatanleger relevante Publikumsfonds sammelten bis Ende Oktober netto 63 Mrd. Euro neue Gelder ein. Das ist etwa doppelt so viel wie im gesamten Vorjahr (32 Mrd. Euro). Der bisherige Rekordabsatz wurde im Jahr 2000 mit knapp 75 Mrd. Euro an neuen Mitteln verbucht.

Spitzenreiter in Sachen Neugeschäft bleiben die Mischfonds, während die Aktienfonds volumenmäßig bei den Publikumsfonds immer noch die größte Gruppe darstellen. Zwischen Januar und Oktober 2015 flossen den Mischfonds über 33 Mrd. Euro an neuen Mitteln zu. Laut BVI steuern sie damit ihr drittes Rekordjahr in Folge an. Aktienfonds liegen beim Neugeschäft in diesem Jahr auf dem 2. Platz.

Bildquelle: meineprivatenfinanzen.de

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*